Knapper 2:3 (1:2) Auswärtserfolg in Schmölln

Foto: Roschka

(09.03.2017) HeRo- Am Donnerstag war es endlich so weit. Das erste Pflichtspiel stand an. Die E-Junioren waren zu Gast in Schmölln.

Pünktlich zum Beginn der Erwärmung machte uns der Wettergott einen Strich durch die Rechnung. Es regnete ohne Ende bis zum Abpfiff nach 51 Minuten inkl. Nachspielzeit.

Dies machte unseren Jungs sichtlich zu schaffen. Nach einer gegnerischen Ecke lenkte unser Abwehrchef Dustin den Ball unglücklich ins eigene Netz, 0:1 (3. Min.), Mund abputzen und weitermachen.

Das Spiel war insgesamt auf einem schwachen Niveau.

Hier machten sich auch die Witterungseinflüsse bemerkbar.

In der 11. Spielminute gelang Marius der Ausgleich nach einem Eckstoß für den LSC.

Wichtig war auch der Führungstreffer durch Dominik in der 15. Minute. Endlich wurden die Anweisungen der Trainer befolgt und der Ball schnell über die Flügel gespielt.

Quentin konnte in der 39. Minute nach Vorlage von Leano die Führung auf 1:3 ausbauen.

Aufgrund immer wiederkehrender Konzentrationsschwierigkeiten erzielte Schmölln in der 47. Minute den Anschlusstreffer.

Es wurde nochmal spannend. Die Führung konnte aber über die Zeit geschaukelt werden.

Kurz zusammengefasst kann man sagen: 3 wichtige Punkte, mehr aber auch nicht.

Für den LSC spielten: Nico (TW), Quentin, Marius, Dustin, Collin, Justin, Lucas, Anthony, Dominik, Leon und Leano (C).

TR: Roschka/Herrmann

Zurück