Berichte von den letzten beiden Hallenturnieren in dieser Saison

Turnier des SV Rositz

Bei diesem Turnier spielten 8 Mannschaften mit, welche in 2 Gruppen aufgeteilt wurden. In unserer Gruppe spielten der Gastgeber SV Rositz, 1. FC Zeitz, Sportfreunde Neukieritzsch und der LSC.

Unsere Kleinsten und der SV Rositz eröffneten das Turnier. Der LSC dominierte dieses Spiel ohne jedoch in Führung zu gehen. Etwa 2 Minuten vor dem Abpfiff wurde Demian gefault und erzielte nach einstudierter Freistoßvariante das entscheidende Siegtor zum 1:0.

Im 2. Spiel der Vorrunde trafen unsere Bambinis auf den späteren Turniersieger, den 1. FC Zeitz. Auch in diesem Spiel zeigte sich, nach anfänglichem Abtasten, die Überlegenheit des LSC und dieses Spiel wurde 3:0 gewonnen. (2 Tore Dominik, 1 Tor Demian)

Um den Gruppensieg perfekt zu machen, musste auch das 3. Spiel gegen die Sportfreunde Neukieritzsch gewonnen werden. Am Ende stand es auch hier 3:0 für den LSC. (2 Tore Dominik, 1 Tor Demian)

So zogen unsere Bambinis als Gruppenerster, ohne dass unsere Torhüter Connor & Linus hinter sich greifen mussten, mit 7:0 Toren und 9 Punkten in das Halbfinale ein. Dort traf man auf den Bornaer SV.
Dieses Spiel gestaltete sich ausgeglichener mit leichten Vorteilen für unsere Jüngsten. Aber weder Maksim und Dominik, noch Leo und Colin gelang ein Tor in diesem Spiel. Hinten hielten Vinh, Jonas und später auch Max den Gegner weit weg vom eigenen Tor. So endeten die 10 Minuten ohne Torerfolg mit 0:0 und der Sieger wurde durch 9m-Schießen entschieden. Es knisterte vor Spannung in der Halle. Es waren eine Vielzahl von 9 Metern nötig um den Sieger zu ermitteln. Der Bornaer SV zog mit 8:7 in das Finale ein und unsere Trainer, sowie die mitgereisten Zuschauer waren sichtlich gealtert.

Somit spielte man im kleinen Finale um Platz 3 gegen die SG SV Schmölln. Auch hier drückten die LSC-Bambinis dem Spiel ihren Stempel auf und versuchten mit einer Vielzahl von Schüssen den Siegtreffer zu erzielen. Leider wollte einfach kein Treffer fallen und somit musste auch hier das 9m-Schießen entscheiden. Es schien ein kleiner Fluch auf unserem Team zu liegen und so zog man auch hier mit 0:1 den Kürzeren.

So stand am Ende ein sehr guter 4. Platz zu Buche und unser Team hatte wieder kein Gegentor im gesamten Turnier zugelassen.
Es spielten: Linus Kitzmann, Connor Weiß, Vinh Phan, Jonas Breitbarth, Maksim Frunze, Dominik Drechsler (4 Tore), Demian Grunewald (3 Tore), Colin Hauptmann, Leo Möller & Max Schkaruba.


Turnier des FSV Schleiz

Am 26.02. stand unser letztes Hallenturnier für diese Bambinisaison auf dem Plan. Nach einigen krankheits- und verletzungsbedingten Absagen hatten wir nur 8 Spieler für dieses Turnier zur Verfügung. Das führte dazu, dass Torwart Connor als Feldspieler auflaufen durfte. Da es im Teilnehmerfeld des Turnieres zu einigen Absagen kam und deswegen nur 5 Mannschaften am Start waren, wurde der Austragungsmodus zu ‚Jeder – gegen – Jeden“ mit anschließenden 9 Meterschießen abgeändert.

Im ersten Spiel trafen unsere Bambinis auf die Mannschaft vom FC Borntal Erfurt. Wie sich herausstellte, war diese mit
F-Jugendspielern verstärkte Mannschaft zu stark für unser Team. So endete dieses Spiel 3:0 für Erfurt und unsere Kleinsten ließen trotz starker kämpferischer Leistung ein wenig die Köpfe hängen.

Danach trafen unsere Kleinsten auf die Mannschaft des VFB Mühltroff. Hier war der LSC von Anfang an überlegen und so wurde dieses Spiel mit 4:1 gewonnen. Auch das eine Gegentor brachte unsere Abwehr Vinh und Heidi nicht aus dem Konzept .
Kapitän Leo brachte den Ball immer wieder nach vorne und so setzte man den Gegner so unter Druck, dass diesem ein Eigentor unterlief, Colin sein erstes Turniertor erzielen und Maksim mit 2 Toren seine torlose Zeit beenden konnte

Das 3. Spiel gegen Thüringen Jena endete nach 5 Toren von Maksim und 2 Toren von Demian mit 7:0. Die gegnerische Mannschaft war im Schnitt etwa 1 Jahr jünger als unsere Bambinis und so wunderte es niemand, dass nur auf ein Tor gespielt wurde. Vinh räumte hinten alles ab und stürmte mehrmals mit dem Ball nach ganz vorne. Bei Maksim war der Knoten geplatzt und annähernd jeder Schuss war ein Treffer. Der Hallensprecher musste nur „Tor durch Maksim“ ansagen und die ganze Halle rief: „Fruuuuunze“. Heidi und Connor wurden eingewechselt und fügten sich nahtlos in das gute Spiel des LSC’s ein.

Nun wartete der Gastgeber, der FSV Schleiz, im letzten Spiel auf unsere Bambinis. Um den 2. Platz zu erreichen, musste hier unbedingt gewonnen werden. Mit dieser Einstellung gingen unsere Kleinsten auch auf den Platz und es wurde schnell klar, dass sie sich den 2. Platz verdienen und nicht wieder hergeben wollten. Das Spiel wurde durch Tore von Maksim und Demian mit 3:0 gewonnen.

Ergebnis: Platz 1 FC Borntal Erfurt 12 Punkte 12:0 Tore
Platz 2 Lusaner SC 9 Punkte 13:4 Tore
Platz 3 FSV Schleiz 6 Punkte 6:5 Tore
Platz 4 Thüringen Jena 3 Punkte 2:12 Tore
Platz 5 VFB Mühltroff 0 Punkte 1:13 Tore

Besonders stolz an diesem Tag waren Vinh Phan als Spieler des Turnieres und Maksim Frunze als Torschützenkönig.

Es spielten: Linus Kitzmann, Vinh Phan, Demian Grunewald (3 Tore), Leo Möller, Colin Hauptmann (1 Tor),
Maksim Frunze (8 Tore), Heidi Felgner und Connor Weiß

                   

 

Zurück