LSC Bambinis mit Platz 2 beim Heimturnier

(22.04.2017) - Es darf darüber spekuliert werden, ob es am miesen Wetter oder an der frühen Anstoßzeit lag, dass der Lusaner-SC sein Auftaktspiel gegen den späteren Turniersieger JFC Gera mit 0:2 verlor. Der LSC startet mit Linus (Tor), Demian und Vinh (Abwehr), Colin (Mittelfeld), Maksim und Dominik (Sturm) in das Turnier. Linus konnte bei beiden Gegentoren nichts ausrichten, da der nasse Rasen die Bälle sehr schnell und glitschig machte. Geburtstagskind Vinh schien gedanklich noch im Bett zu sein und so war es kein Wunder, dass der JFC zweimal durch schnelle Konter zum Torerfolg kommen konnte. Die beiden Spitzen Maksim und Dominik versuchten alles um die Pässe von Colin und Demian im gegnerischen Tor unterzubringen, aber dies sollte in Spiel 1 noch nicht gelingen.

Nach einer kurzen Aufwärmpause in den Katakomben der Brütearena ging der LSC hoch motiviert in das nächste Spiel gegen die OTG Gera. Unsere Bambinis zeigten nun ihr wahres Gesicht und zwangen den Gegner von Beginn an in seine eigene Hälfte. Vinh und Demian hielt es kaum in der eigenen Hälfte und so konnten beide abwechselnd mit nach vorn stoßen und Colin im Mittelfeld unterstützen. Die Treffer fielen dann auch im Minutentakt, so dass am Ende ein 9:0 für den LSC zu Buche stand. (5x Maksim, 3x Dominik, 1x Demian) Die LSC Trainer wechselten fleißig und so kamen Connor, Heidi, Jonas und Leo zum Einsatz.

In Spiel 3 traf man nun auf Blau-Weiß Auma. Auch hier dominierte der LSC das Geschehen und kam zu einen ungefährdeten 4:0 Erfolg. (Tore: Leo, Maksim, Demian, Dominik). Bemerkenswert war, dass Leo nach schöner Vorlage von Demian seine torlose Zeit beenden konnte. Kurz nach diesem Treffer hatte er eine weitere gute Chance nach feinem Zuspiel von Connor, welcher kurz zuvor für den stark spielenden Colin eingewechselt worden war. Heidi und Jonas hatten nach ihrer Einwechslung in der Abwehr die ein oder andere brandgefährliche Situation zu überstehen, welche sie aber mit starkem Einsatz sehr gut bestanden.

Das letzte Spiel stand an und unsere Bambinis trafen auf SV Bad Köstritz. Da auch dieses Team bisher nur gegen den JFC verloren hatte, sollte dieses Spiel der Showdown um Platz 2 werden. Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe und die Spannung war förmlich greifbar. Nach kurzer Phase des Abtastens konnten unsere kleinen Kicker sich jedoch Vorteile erarbeiten und Maksim erzielte den Führungstreffer. Der Gegner dachte jedoch nicht daran aufzugeben und spielte nach dem Rückstand frech nach vorne. Linus, Vinh und Demian verteidigten den Vorsprung jedoch und ließen kein Gegentor zu. Jonas, Connor und Leo ersetzten die erschöpften Vinh,Colin und Maksim und halfen das Spiel in die gegnerische Hälfte zu verlagern und somit das Spiel zu gewinnen. Platz 2 war somit gewonnen und auch der Regen hatte pünktlich zum Turnierende aufgehört.

Endstand:

1. JFC Gera 12 Punkte 17:1 Tore
2. Lusaner SC 9 Punkte 14:2 Tore
3. SV Bad Köstritz 6 Punkte 3:4 Tore
4. Blau-Weiß Auma 3 Punkte 4:11 Tore
5. OTG Gera 0 Punkte 1:21 Tore

 

Für den LSC spielten: Linus (TW), Vinh, Demian (2 Tore), Colin, Maksim (7 Tore), Dominik (4 Tore) Leo (1 Tor), Connor, Heidi und Jonas

Zurück