Ü-35 Herren erreichen HKM-Endrunde

Lars Schimpf und einige andere Akteure der Ü35-Auswahl waren schon eine Woche zuvor bei der Vorrunde der Männer aktiv - Foto: T.Martin

Harpersdorf(hw) - (10.01.15) In einer mit spielstarken Mannschaften besetzten Staffel der Ü35-Hallenkreismeisterschaft- Vorrunde belegte die Spielgemeinschaft den dritten Platz. Neben der SG konnten sich auch die Kicker des TSV Westvororte und der Sportfreunde Gera für die Endrunde qualifizieren.

Gegen diese beiden Teams zogen die Ü-35 Herren im direkten Vergleich den Kürzeren. Die Siegen gegen die Eurotrink Kickers und den VFL 1990 Gera, sowie das Unentschieden gegen die SG Hohenleuben brachten der SG sieben Punkte und ein Torverhältnis von 8:8 Toren ein. Für das Weiterkommen was das ausreichend.

Das Vorrundenturnier war insgesamt sehr ausgeglichen. Alle Mannschaften besaßen spielstarke Spieler in ihren Reihen. Bei der SG taten sich Lars Schimpf und Torjäger Andreas Vetter, der sechs Tore erzielte, besonders heraus.

Kai Poschart im Tor der Ü35-Auswahl, der nach langer Pause wieder auf dem Feld stand, war ein großer Rückhalt für seine Mannschaft und wusste mit einigen guten Paraden überzeugen. Mit nur zwei Wechselspielern angetreten, bewies das Team zudem ausreichend Kondition. Ein Faktor, der in dieser Altersklasse vom Vorteil sein kann.

Die Spiele der Ü35-Herren im Überblick:

SG Lusan Liebschwitz : Eurotrink  1:0

SG Lusan Liebschwitz : Westvororte  2:3

SG Lusan Liebschwitz : VFL 1990 Gera  2:0

SG Lusan Liebschwitz : Sportfreunde Gera  1:3

SG Lusan Liebschwitz : SG Hohenleuben  2:2

Die Ü35-Auswahl trat in folgender Besetzung an:

K.Poschart - K.-H. Winnerlich, T. Henkel, S. Thoss, P. Laas, A. Vetter, L.Schimpf

Zurück