...und sie laufen wieder

 

die Läufer der Laufgruppe des Lusaner SC 1980. Nachdem die Corona-Pandemie mehrere Monate lang die Austragung von Wettkämpfen unmöglich machte, werden nun wieder erste Laufveranstaltungen durchgeführt. Vor allem dort, wo die Bedingungen ein striktes Hygienekonzept zulassen. Dies war an den letzten beiden Wochenenden in Gera und in Hermsdorf möglich.

Am ersten Septemberwochenende wurde in Gera der Elstertalmarathon gestartet. Hier standen insgesamt vier Strecken zur Auswahl. Einziger Vertreter unserer Laufgruppe war Lutz Sypli, der sich für die 10 km-lange Strecke entschied. Er absolvierte die Distanz, die um paar Meter zu kurz war, in sehr guten 42:07 min. Damit konnte er sich den 15.Rang in der Gesamtwertung sichern. In der Alterskassenwertung der M 55 lief er damit auf dem zweiten Podiumsplatz ein.

Eine Woche später war beim traditionellen Holzlandlauf mit Lutz Sypli, Uwe Berg und Horst Freudenberg ein Lusaner Trio am Start. Alle drei hatten sich für die 12 km-lange Strecke entschieden. Gestartet wurde in Fünfergruppen, wobei der Startabstand jeweils 1 Minute betrug. Lutz Sypli kam nach 56:39 min ins Ziel. Damit belegte er insgesamt den 20.Rang. Seine Altersklasse M 55 war jedoch extrem stark besetzt, so dass er in der AK-Wertung mit dem undankbaren 4.Platz vorliebnehmen musste. Mehr Glück hatte da Uwe Berg in der Altersklasse 60. Mit seiner Laufzeit von 1:06:33 h konnte er sich den Altersklassensieg sichern. In der Gesamtwertung erreichte er den 40.Rang. Auf Position 56 lief Horst Freudenberg ins Ziel. Mit seiner Laufzeit von 1:12:22 h konnte er sich über den 3.Platz in der Altersklasse M 70 sichern. Es bleibt zu hoffen, dass auch in den nächsten Wochen noch weitere Läufe von den Sportlern unserer Laufgruppe bestritten werden können.

U.B.

 

Zurück