Zeitiges Aufstehen wurde für FC Thüringen Jena belohnt

 

Zeitig aufstehen hieß es für alle, die beim Medaillen Zimmermann U7 Hallen-Cup 2020 dabei waren. Es war alles für ein großartiges Turnier angerichtet und wir freuten uns sehr, dass alle pünktlich angereist waren. Mit 6 Mannschaften wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Nun waren die Kids nicht mehr zu halten und es ging los mit der Partie FC Thüringen Jena gegen SV Elstertal Silbitz/Crossen. Jena gewann diese Partie mit 3 zu 1 und zeigte gleich, dass sie hier sehr viel erreichen wollten. Auch der ZFC Meuselwitz machte von Beginn an klar, dass sie hier nicht mit leeren Händen nach Hause fahren wollten und setzten sich in ihrem ersten Spiel mit 7 zu 0 gegen das Team vom TSV Gera Westvororte durch.

Nun ging es auch für den Gastgeber auf die Turnierplatte. Dort wartete das Team von Silbitz/ Crossen auf die Lusaner Jungs und Mädels. Leider waren unsere kleinsten Kicker noch nicht so wach wie der Gegner Silbitz/Crossen und mit 0 zu 6 musste man sich geschlagen geben.

Im nächsten Spiel durften nun auch die Jungs des SV Eintracht Profen ran. Sie trafen auf das Team aus Jena. Lange war es eine ausgeglichene Partie, letztendlich setzte sich Jena aber mit 0 zu 3 durch. Nun waren alle Teams im Turnier angekommen und es waren großartige Spiele auf der Platte zu sehen. Die Fans und Eltern auf der Tribüne feuerten die kleinen Kicker lautstark an. Der kleinste Kicker beim Medaillen Zimmermann U7 Hallen-Cup 2020 war mit 3 Jahren der kleine Rasmus Steinhauf vom ZFC Meuselwitz. Bis zum Ende war es ein sehr schönes Turnier für alle Beteiligten an diesem Samstagvormittag. Spannend war es bis zum Schluss. Der Sieger musste im 9-Meterschießen ermittelt werden, da die beiden Ersten punkt- und torgleich waren und auch im direkten Vergleich unentschieden gespielt hatten. Das größere Glück vom 9-Meterpunkt hatte dann der FC Thüringen Jena und gewann somit das Turnier.

Wir gratulieren auch hier nochmal allen Mannschaften zu ihren sehr gut gezeigten Leistungen und den Platzierungen.

Zum besten Torhüter wurde von den Trainern Theo Wetzel von SV Eintracht Profen gewählt. Der beste Torschütze kam aus den Reihen vom FC Thüringen Jena und heißt Olé Bermig.

 

In das All Star Team beim Medaillen Zimmermann U7 Hallen-Cup 2020 wurden gewählt:

 

Theo Wenzel              SV Elstertal Silbitz/Crossen

Moritz Hofmann         Lusaner Sport Club 1980

Alyiatz Fleischer         TSV Gera-Westvororte

Pepe Haarstrich         FC Thüringen Jena

Emilius Chionidis        SV Eintracht Profen

Magnus Steinhauf      ZFC Meuselwitz

 

 

Zurück