Berlinwochenende mit Turnier und Bundesligaspiel

Berlin (tb) -(19.02.2019) Letztes Wochenende fand der 1. MVC-SCC Berlin Cup in der Altersklasse der unter 13jährigen statt. Es reisten 24 Mannschaften aus 8 Bundesländern an.

Eine Auswahl von 4 Spielerinnen (Abby, Amelie, Gertrud und Laila) vom Geraer Volleyballclub durfte daran teilnehmen. Begleitet wurden sie von ihren Trainern Michael Hennig und Torsten Bronisch.

Am Samstag wurde in der 6-Felder Halle am Blumberger Damm in 4x6er Gruppen gespielt. Aus Zeitgründen trat man dabei aber nur gegen 4 von 5 Mannschaften an.

In der Vorrunde spielten wir zuerst gegen die Mädels vom SV Einheit Ueckermünde. In einem guten Spiel erreichten wir ein 1:1. Gegen die Jungs vom VFB Friedrichshafen, Tus Kriftel und Schweriner SC hatten wir an dem Tag keine Chance.

Am Samstagnachmittag fanden die Kreuzspiele statt. Wobei wir das Spiel gegen TSG Markkleeberg knapp verloren.

Die 2. Übernachtung in der Turnhalle zerrte noch mal an unseren Kräften. Leicht geschwächt sind wir dann am Sonntag zu den letzten Spielen angetreten. Es wurden alle Platzierungen ausgespielt.

Mit guter Laune und viel Kampfgeist haben wir 2 mal im Tie-Break gegen den Schweriner SC und gegen die Füchse Berlin knapp verloren. Damit erzielten wir zum Schluss nur den 24. Platz.

Das Finale fand 13:30 Uhr in der Halle Blumberger Damm statt. Es gewannen die Jungs vom Berliner TSC. Rotation Prenzlauer Berg Berlin belegte den zweiten und TuS Kriftel den dritten Platz.

Zum Abschließenden Höhepunkt wurden alle Spieler, Betreuer und Fans zum "Heimspiel für den Nachwuchs" ins Sportforum zum Spiel VCO Berlin gegen die BR Volleys (3:0) eingeladen. Alle Mannschaften erhielten ausreichend Freikarten für das Spiel. Um 15 Uhr ging es los und währenddessen fand auch die Siegerehrung in den Pausen statt. Mit über 1254 Zuschauern wurde ein 15 Jahre alter Rekord gebrochen.

Nach dem Spiel konnten wir uns mit dem aus Gera stammenden Nachwuchstalent Linus Weber unterhalten. Wir erhielten Autogramme und konnten ein paar Erinnerungsfotos schießen. Das war ganz große Klasse!

Linus Weber, der für die BR Volleys durchspielen durfte, war begeistert von dem Volleyballfest im Sportforum: „Ich war wirklich überrascht von der Kulisse. So viele Fans hier zu sehen, war für alle ein richtig tolles Gefühl. Da spreche ich sicher auch für meine VCO-Trainingskollegen mit. Es hat mich gefreut, heute so viel Spielzeit zu bekommen und mit einem Zuspieler wie Sergey an der Seite macht es einfach Spaß.“

Danach ging die Reise zurück nach Gera. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung und ein tolles Erlebnis für uns in Berlin.

 

Linus Weber mit dem Mädels vom Geraer Volleyballclub

  Linus Weber nach dem Spiel, mit den Mädels vom Geraer Volleyballclub

 

 

Linus Weber
Linus Weber mit den Mädels nach dem Spiel

Zurück

Sport in Gera Lusan

Klubkasse.de Banner