Platz 8 beim stark besetzten Freundschaftsturnier in Chemnitz

Chemnitz (06.08.2017) Am frühen Sonntagmorgen machte sich unser zusammengewürfeltes Team auf den Weg nach Chemnitz um gegen ein starkes Teilnehmerfeld neue Erfahrungen zu machen und Spielpraxis zu sammeln. Die Turnierleitung legte eine Spielzeit von 14 Minuten pro Spiel bei einer Mannschaftsstärke von 1:5 fest. Das Trainerteam entschloss sich für eine 3-1-1 Aufstellung für das erste Spiel gegen das Team “Soccer for Kids“ aus Dresden. Nach gutem Spiel musste man sich allerdings mit 0:2 geschlagen geben, wobei LSC-Torwart Jamie einige Male überragend rettete.
Im nächsten Spiel traf man auf den Halleschen FC. Hier war unser Team trotz starker kämpferischer Leistung klar unterlegen und verlor mit 0:5.
Nun wurde es international für unser Team, denn der nächste Gegner hieß KS Arkonia Szczecin und kam aus Polen.
Der LSC stellte auf eine 3-2 Aufstellung um und kam besser ins Spiel. Stürmer Dominik, der im gesamten Turnier ein riesen Laufpensum absolvierte, hatte 2 große Chancen, den 1. Lusaner Turniertreffer zu erzielen, scheiterte jedoch am Pfosten. Szczecin nutzte Abstimmungsproblem in der Lusaner Hintermannschaft eiskalt und gewann somit 4:0.
Nach einer kurzen Mittagspause ging es gegen die Mannschaft FC Stollberg weiter. Auch hier unterlag der LSC klar mit 0:4. Wobei besonders Paul durch seinen kämpferischen Einsatz, Said durch gute Vorstöße und Leo das Dirigieren seiner Abwehr auffielen.
Gegen das nächste Team, die SV Eintracht Leipzig-Süd, baute das Trainergespann Tischendorf/Weiß erneut um. Connor wechselte für Jamie ins Tor. Die Aufstellung wurde in ein 2-1-2 geändert. Diese Systemänderung schien den LSC zu motivieren und Colin konnte gleich in Minute eins, nach schöner Einzelleistung, das 1:0 erzielen. Der Gegner brauchte einige Zeit um sich von dem Schock zu erholen, kam dann aber immer wieder gefährlich vor das Tor von Keeper Connor. Trotz zahlreicher guter Abwehrtaten von Luca und Heidi hagelte es Tore und das Spiel endete schließlich 1:6.
SSV Textima Chemnitz hieß der Gegner in unserem vorletzten Spiel und Leo hütete von jetzt an den Lusaner Kasten. Colin und Paul starteten im Sturm, Connor dahinter und Heidi & Luca bildeten die Abwehrreihe. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und der LSC ging durch ein Eigentor des Gegners , welches durch das schnelle Anlaufen durch Paul und Colin provoziert wurde, in Führung. Diese Führung konnte bis kurz vor Ende verteidigt werden. Dann jedoch konnte Chemnitz durch einen satten Schuss den Ausgleich zum 1:1 Endstand erzielen.
Den Schlusspunkt setzte Gastgeber Fortuna Chemnitz mit einem 4:0 gegen unser Team. Auch in diesem Spiel bleibt zu bemerken, dass unser Team aufopferungsvoll kämpfte und niemals aufsteckte.
Das Trainerteam konnte viele Erkenntnisse über den Leistungsstand der Technik, Ausdauer und der Teamchemie gewinnen und wird an den Problemstellen im Training ansetzen. Wir bedanken uns bei den mitgereisten Eltern & Fans, die uns während dieses superorganisierten Turniers lautstark unterstützen.

Endstand:

1. FC Stollberg
2. VfB Fortuna Chemnitz
3. Soccer For Kids
4. Hallescher FC
5. SV Eintracht Leipzig-Süd
6. SSV Textima Chemnitz
7. KS Arkonia Szczecin
8. Lusaner SC


Für den LSC spielten: Jamie (TW), Heidi, Luca, Colin (1 Tor), Leo, Connor, Paul, Dominik, Said

 

Zurück